Antonio Reinaldo Soares Neto 

Arzt

Tätigkeitsschwerpunkt: Osteopathie

 

 

Geburtsdatum:

13. Februar 1978

 

Geburtsort:

Teresina, Brasilien

 

Familienstand:

verheiratet, 5 Kinder

 

Studium:

 

September 1996 bis August 1999 - Studium der Humanmedizin an der Universidade Federal da Paraiba in Joao Pessoa, Brasilien.

 

Oktober 1999 bis Januar 2003 - Studium der Humanmedizin an der Universidade Federal do Piaui in Teresina, Brasilien, Abschluss mit Staatsexamen.

 

Praktische Ausbildung:

 

August 2001 bis November2001 - praktische Ausbildung in der Pädiatrie, Teilnahme an Sprechstunden, Nacht- und Wochenenddiensten als Vordergrunddienst. Eigenständige Patientenbetreuung.

 

November 2001 bis März 2002 - praktische Ausbildung in der  Gynäkologie und Geburtshilfe, Teilnahme an Sprechstunden, Nacht- und Wochenenddiensten als Vordergrunddienst. Eigenständige Patientenbetreuung.

 

März 2002 bis Juni 2002 - praktische Ausbildung in der Familienmedizin, Teilnahme an Sprechstunden, Nacht- und Wochenenddiensten als Vordergrunddienst. Eigenständige Patientenbetreuung.

 

Juni 2002 bis Oktober 2002 - praktische Ausbildung im Bereich der Inneren Medizin, Teilnahme an Sprechstunden, Nacht- und Wochenenddiensten als Vordergrunddienst. Eigenständige Patientenbetreuung.

 

Oktober 2002 bis Januar 2003 - praktische Ausbildung in der  Chirurgie, Teilnahme an Sprechstunden, Nacht- und Wochenenddiensten als Vordergrunddienst. Eigenständige Patientenbetreuung.

 

Beruflicher Werdegang:

 

Februar 2003 bis Oktober 2003 - Vorbereitung für die Aufnahmeprüfungen zur Facharztausbildung in Brasilien (Ende des Jahres 2003).

 

Oktober 2003 bis Februar 2004, September 2004 bis Dezember 2004, sowie März 2005 bis Juli 2005 Deutschkurs am Institut für Internationale Kommunikation der Universität Düsseldorf.

 

Februar 2004 bis September 2004 - Aufnahmeprüfungen für die Anstellung als Familienmediziner (praktischer Arzt) in den Bundesländer Piaui und Ceara jeweils erfolgreich absolviert.

 

Januar 2005 bis Februar 2005 - Praktikum in der Klinik für Urologie und Kinderurologie, HELIOS Klinikum Wuppertal.

 

Oktober 2005 bis September 2012 - Arzt in Weiterbildung, Klinik für Urologie und Kinderurologie, HELIOS Klinikum Wuppertal (mit Unterbrechungen für Elternzeiten: Januar 2008 bis Juni 2009 und Juli 2011 bis Januar 2013).

 

Februar 2013 bis Juli 2014 Osteopath in der Privatpraxis für Osteopathie Welle 18 Bielefeld.

 

August 2014 bis Oktober 2014 - Arzt in Weiterbildung, Klinik für Urologie und Kinderurologie, EVK Bielefeld.

 

Seit November 2014 - eigene Privatpraxis mit Tätigkeitsschwerpunkt Osteopathie.

 

Seit August 2011 - kontinuierliche Aus- und Weiterbildung zum Osteopathen am Institut für angewandte Osteopathie.

 

Zusatzqualikationen/Praktika:

 

Mai 1999 bis August 1999 - Mitarbeit im Beratungszentrum für Toxikologie der Universitätsklinik in Joao Pessoa, Brasilien.

 

Februar 2000 bis Juli 2000 - Intensivkurs Geburtshilfe mit Nachtdiensten in der Klinik für Geburtshilfe (Maternidade Dona Evangelina Rosa) in Teresina, Brasilien.

 

Februar 2000 bis Juli 2000 - studentische Tutorentätigkeit für das Fach Biochemie und Pharmakologie an der Universität in Teresina, Brasilien.

 

August 2000 bis Dezember 2000 - Supervisionstätigkeit der Studierenden in der Aufnahmestation des Universitätsklinikums in Teresina, Brasilien. Teilnahme an Nachtdiensten einmal wöchentlich als Trainee.

 

März 2000 bis Dezember 2002 - freiwillige Lehrtätigkeit im Fach Biologie im Rahmen eines Sozialprogramms der katholischen Kirche zur Vorbereitung auf die Prüfungen zur Hochschulzugangsberechtigung für sozial schwache Schüler.

 

 

 

 

 

Osteopathie in Bielefeld und Gütersloh